Géraldine Ruckstuhl und Rolf Bättig ausgezeichnet

 

 

Grosse Ehre für Siebenkämpferin Géraldine Ruckstuhl und ihren Trainer Rolf Bättig: Das Duo vom STV Altbüron wurde am Samtag anlässlich der Swiss Athletics Night als Youngster respektive Trainer des Jahres ausgezeichnet.

 

Im Haus der Sports in Ittigen wurden am Samstagabend die Leichtathleten des Jahres gekürt: Die Titel in den Hauptkategorien gingen an Lea Sprunger (WM-Fünfte über 400 Meter Hürden) und Kariem Hussein (WM-Achter über 400 Hürden). Als Team des Jahres wurde die 4x100-Meter-Staffel der Frauen mit Ajla Del Ponte, Sarah Atcho, Mujinga Kambundji und Salomé Kora ausgezeichnet.

Die beiden weiteren Auszeichnungen gingen an den STV Altbüron: Zum einen wurde Géraldine Ruckstuhl für ihre Topleistungen im Jahr 2017 als Youngster des Jahres geehrt, und zum anderen wurde Rolf Bättig, der Géraldine Ruckstuhl seit Jahren trainiert, als Trainer des Jahres ausgezeichnet.

 

Géraldine Ruckstuhl ist Youngster des Jahres

Die Mehrkämpferin Géraldine Ruckstuhl überzeugte mit zwei Schweizer Rekorden im Siebenkampf und einem im Speerwerfen. Im Mai übertraf sie beim Mehrkampfmeeting in Götzis (AUT) die nationale Bestmarke von Corinne Schneider Di Tizio, die zuvor 32 Jahre Bestand hatte, und realisierte auch mit dem 600-Gramm-Speer einen nationalen Bestwert. Im Juli holte sich die 19-Jährige den Siebenkampf-Rekord, den sich in der Zwischenzeit Caroline Agnou (SATUS Biel-Stadt) gesichert hatte, an der U20-EM in Grosseto (ITA/2. Platz) zurück und im August erreichte sie an ihrer ersten WM bei den Aktiven den tollen 11. Rang.

 

Rolf Bättig ist der Trainer des Jahres

Die Auszeichnung des Trainers des Jahres geht an Rolf Bättig. Der 49-jährige Luzerner ist seit vielen Jahren Trainer im STV Altbüron. Seit deren Jugend betreut er die Siebenkämpferin Géraldine Ruckstuhl, die mehrmals den UBS Kids Cup gewann und 2015 als U18-Weltmeisterin in der Schweizer Leichtathletikszene für Furore sorgte. Mit dieser Auszeichnung würdigt die Kommission Leistungssport von Swiss Athletics die unermüdliche Arbeit von Rolf Bättig in seinem Verein. Mit seinem Engagement ist er für Klubtrainer in der ganzen Schweiz ein Vorbild.

 

 Foto Bttig Ruckstuhl

  Die Geehrten Géraldine Ruckstuhl und Rolf Bättig (Foto athletix.ch/Ulf Schiller)

Gemeindeverwaltung Altbüron: 062 207 00 80 / Mail: gemeindeverwaltung@altbueron.ch
Öffnungszeiten: Mo, Di, Do 08.00 - 11.45, 14.00 - 17.00 Uhr.

Mi, Fr 08.00 - 11.45 Uhr, Nachmittag geschlossen.