Archiv

Filter
  • Energiespiegel Altbüron vom Oktober 2018

     

     

    Hier finden Sie den Energiespiegel vom Oktober 2018.

  • Energiesprechstunden 2018

     

    Möchten sie ihre Liegenschaft sanieren? Stehen bei ihrer Liegenschaft bauliche Veränderungen an? Möchten sie ihre Liegenschaft der nächsten Generation übergeben? Möchten sie neu bauen?

     

    Kostenlose Energiesprechstunden für die Bevölkerung

    Bitte reservieren sie sich verbindlich einen Termin durch anklicken des Themas „Technik und Neubau“ oder „Finanzen“ an dem von ihnen gewählten Datum.

     

    Im Kommentarfeld geben sie bitte Name, Adresse und Telefonnummer an, sowie ein Stichwort zum Thema, zu welchem sie eine Beratung wünschen. Zur Beratung dürfen sie gerne Unterlagen mitbringen.

     

    Sa. 24. Februar 2018 im Gemeindehaus Pfaffnau Technik und Neubau:https://doodle.com/poll/hf25c8z3ukmbwmpt Finanzen:https://doodle.com/poll/xyv66up3ivhfn8ne

     

    Di. 27. Februar 2018 in der Gemeindekanzlei Altbüron Technik und Neubau:https://doodle.com/poll/kegv7tmqk83kyetg Finanzen:https://doodle.com/poll/mzt3fx5tqnemhmzs

     

    Do. 08. März 2018 in der Gemeindekanzlei Altbüron Technik und Neubau:https://doodle.com/poll/kmagzfxf5qguzz3u Finanzen:https://doodle.com/poll/aw5u4qg423vk8cpp

     

    Sa. 10. März 2018 in der Gemeindekanzlei Roggliswil Technik und Neubau:https://doodle.com/poll/fna25v487ni3bwma Finanzen:https://doodle.com/poll/t6hs7hu969em23vr

     

    Das Angebot steht der Bevölkerung der Gemeinden Altbüron, Pfaffnau/St. Urban und Roggliswil an allenStandorten und kostenlos zur Verfügung. Eine Beratung dauert 45 Minuten. Für Personen ohne Wohnsitz in einer der drei Gemeinden betragen die Kosten für die Beratung CHF 150.-. Der Energieberater Franz Ulrich, Lindenberg Energie GmbH und der Finanzberater Andreas Meyer, Gemeinderat Altbüron stehen für eine neutrale Beratung zur Verfügung. Sie helfen ihnen bei der Lösungsfindung, wenn es z.B. um Heizungsersatz, Boilerersatz, Nutzung der Sonnenenergie für die Produktion von Wärme, Hausumbau, Fensterersatz, Speicherung der Sonnenenergie, Stromproduktion mit Sonnenenergie, Hausverkauf, Steuern, Generationenwechsel, Dachstockausbau, GEAK® Plus, Minergie, Plusenergie, Auswirkungen auf die Steuern, Förderprogramm von Kanton und Bund, Elektromobilität, kontrollierte Lüftung, Dämmung, Generationenhaus, Ersatz von Elektrogeräten wie Waschmaschine, Wäschetrockner, Kühlschrank, Gefrierschrank oder um die Finanzierung von Vorhaben geht.

     

    Dieses Beratungsangebot wird massgeblich durch die Unterstützung von EnergieSchweiz für Energiestädte und Mitglieder im Trägerverein Energiestadt ermöglicht.

     

    Flyer_Energiesprechstunden_2018

  • Energiestadt Altbüron

     

    Altbüron erhält das Label 'Energiestadt Altbüron'.

    Details können unter diesem Linkentnommen werden.

  • Energiestadt-Label bestätigt

     

    Seit 2014 als Energiestadt konnte Altbüron zum zweiten Mal das Label Energiestadt, gültig bis März 2022, entgegennehmen. Altbüron hat dieses Zertifikat für die nachweisbaren und vorbildlichen Resultate in der Entwicklung ihrer kommunalen Energie- und Klimapolitik erhalten.

     

    Der Gemeinderat freut sich über die Bestätigung als Energiestadt und dankt dem verantwortlichen Gemeinderat Andreas Meyer für seinen grossartigen Einsatz während des Re-Audits sowie der Unterstützung und Beratung des Gemeinderates und der Bevölkerung in den verschiedenen Energiethemen.

     

     

    Label Energiestadt

  • Ergebnisse Gemeindeversammlung 11.12.2019

     

     

    Am Mittwoch, 11. Dezember 2019 findet um 20.00 Uhr in der Mehrzweckhalle Hiltbrunnen Altbüron die ordentliche Gemeindeversammlung mit folgenden Traktanden statt:

     

    1. Aufgaben- und Finanzplan 2020 - 2023 mit Budget 2020

    1.1 Kenntnisnahme vom Aufgben- und Finanzplan 2020 - 2023

    1.2 Genehmigung Budget 2020 mit einem Steuerfuss von 2.20 Einheiten

    1.3 Kenntnisnahme des Berichtes der Controllingkommission

     

    2. Bewilligung eines Sonderkredites von Fr. 900‘000.00 für die Sanierung der Roggliswilerstrasse

    2.1 Orientierung

    2.2 Beschlussfassung

    2.3 Kenntnisnahme des Berichtes der Controllingkommission

     

    3. Informationen aus den Gemeinderatsressorts

     

    4. Wünsche und Anregungen

     

    Resultate der Gemeindeversammlung

    Botschaft Gemeindeversammlung

    Budget Erfolgsrechnung 2020 gegliedert nach Aufgabenbereichen

    Budget Erfolgsrechnung 2020 Artengliederung

    Budget Erfolgsrechnung 2020 Artengliederung nach Aufgabenbereichen Zusammenfassung

     

     

  • Ernährung im Alter 16.11.2019

     

    ...und Präsentation des Projekt "Drehscheibe für kleine Handreichungen"

     

    Samstag, 16. November 2019, 14 - 17 Uhr

    in der Mehrzweckhalle Hiltbrunnen

     

    Weitere Infos finden Sie im Flyer.

  • Es guet's Nöis

     

    Der Gemeinderat von Altbüron wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern einen guten Start ins neue Jahr, Gesundheit und Wohlergehen.

     

  • Fahrplanwechsel am 15.12.2019

     

     

    Am 15. Dezember 2019 findet der nächste Fahrplanwechsel statt und es gelten die neuen Fahrpläne.

    Informationen über die wichtigsten Fahrplanänderungen von PostAuto in unserer Region finden Sie in diesem Factsheet.

  • Faktenblatt Breitbandversorgung Region Luzern West

     

     


    Dieses Faktenblatt richtet sich an Bewohnerinnen und Bewohner bzw. Haushalte im Gebiet
    Entlebuch, Willisau-Wiggertal sowie Rottal, die heute bei der Breitbandversorgung über
    weniger als 10 Mbit/s Leistung verfügen.

  • Faktenblatt Breitbandversorgung Region Luzern West

     

    An der Delegiertenversammlung der Region Luzern West vom 15. November 2017 hatte der Vorstand angekündigt, ein Faktenblatt zur Breitbandversorgung zu erarbeiten.

     

    Das inzwischen vorliegende Faktenblattrichtet sich an folgende Zielgruppe: Bewohnerinnen und Bewohner bzw. Haushalte im Gebiet Entlebuch, Willisau-Wiggertal sowie Rottal, die heute bei der Breitbandversorgung über weniger als 3MB/s Leistung verfügen.

     

     

  • Fasnacht 2013

    Am Donnerstag, 7. Februar 2013 ist Schmutziger Donnerstag. Auch Altbüron ist im Fasnachts-Fieber. Am Schmudo findet um 14.00 Uhr der grosse Umzug unter dem Motto 'mer hebe ab' statt. Nach dem Umzug herrscht im Dorf buntes Fasnachtstreiben. In der Mehrzweckhalle spielt am Nachmittag und Abend die Partyband Alpenräper aus Österreich.
    Am Güdisdienstag wird dann die Fasnacht 2013 mit dem Tuntiverbrennen und der Uslumpete im Restaurant Kreuz verabschiedet.

     

    fasnacht 13


  • Fonds für Kulturveranstaltende: Ausschreibung 2020

     

     

    Der Kanton Luzern unterstützt im Jahr 2020 die Kulturveranstaltenden mit Beiträgen an die technische Infrastruktur. Damit leistet er einen Beitrag zur Steigerung der Attraktivität der Aufführungs- und Präsentationsplattformen im Kanton. Interessierte können sich bis Ende Mai um einen Beitrag bewerben.

     

    Weitere Informationen finden Sie direkt auf www.kultur.lu.ch

     

  • Fragestunde neues Energiegesetz am 12. April 2019

     

    Am 1. Januar 2019 trat das neue kantonale Energiegesetz in Kraft. Damit gelten neue Energievorschriften für Neubauten, für umfassende Gebäudesanierungen und für den Heizungsersatz.

     

    Am Freitag, 12. April 2019, 19.30 Uhr findet in der MZH Pfaffnau eine Fragestunde zum neuen Energiegesetz statt, wozu alle Einwohnerinnen und Einwohner von Altbüron, Pfaffnau und Roggliswil ganz herzlich eingeladen sind.

     

    Details zu dieser Veranstaltung entnehmen Sie bitte folgendem Flugblatt.

  • Frohe Festtage

     

    Bild news

     

    Weitere Bilder von der Abendstimmung unter Impressionen.

  • Gebäudebezeichnungen in der Gemeinde Altbüron

     

    Eine neue Strassenbenennung und Häusernummerierung wurde ausserhalb des Siedlungsgebietes notwendig, damit in Altbüron jedes Gebäude eine eindeutige Adresse besitzt. Denn wer eine Person in einem bestimmten Gebäude besucht, Waren anliefert oder Post zustellt, aber auch wer Personen in Lebensgefahr retten soll, ist auf eine eindeutige Gebäudeadresse angewiesen.

    Der Gemeinderat hat die neuen Gebäudebezeichnungen ausserhalb des Siedlungsgebietes am 16. Juli 2014 verabschiedet. Innert Monatsfrist sind keine Einsprachen eingegangen, weshalb die neuen Adressen seit 1. September 2014 gelten.

    Die Gemeindekanzlei hat folgende Institutionen über die Adressänderungen informiert: Post, Swisscom (auch Telefonbuch), Regionales Steueramt Pfaffnau/Altbüron, Ausgleichskasse Luzern sowie die Röm.-Kath. und die Evang.-Ref. Kirchgemeinde. Die Bewohnerinnen und Bewohner der von den Änderungen betroffenen Gebäude werden gebeten, die Adressänderungen an ihre Versicherungen, Banken, Lieferanten, etc., zu melden, damit Zustellungen künftig ohne Verzögerungen erfolgen können.

    Die Wegweiser und Hausnummern werden nächstes Jahr montiert. Mit den betroffenen Grundeigentümern wird rechtzeitig Kontakt aufgenommen.

    Hier die Liste mit den alten und neuen Gebäudeadressen:

  • Gebäudeprogramm 2018

     

     

     

    Ziehen Sie Ihr Haus warm an!

     

    2018 erhalten Sie aus der CO2-Abgabe des bundes attraktive Förderbeiträge für die Sanierung der Gebäudehülle.

     

    Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Gedenken an Josef Suppiger

    In Gedenken an Josef J. Suppiger-Imbach

    Gemeindeschreiber und Notar von Altbüron 1960 bis 2010

    24. Dezember 1939 bis 12. August 2012

     

    Link zum Text

     

    [imagesizer path="images/stories/news" images="Josef Suppiger.jpg"  width="150" height="232"] 

     

  • Gemeinde ehrt Altbürer Botschafterin Géraldine Ruckstuhl

     

    An den U20-Europameisterschaften in Grosseto Italien (20./21. Juli 2017) erkämpfte sich Géraldine Ruckstuhl den tollen zweiten Platz und holte sich die Silbermedaille. Im Siebenkampf lieferte sich Géraldine Ruckstuhl einen spannenden Wettkampf mit der Ukrainerin Aline Shukh. Nachdem Sie am ersten Tag noch auf dem ersten Platz stand, reichte es schlussendlich nur knapp nicht. Wie spannend der Wettkampf war, ist dem abschliessenden 800 m Lauf zu entnehmen. Mit einer Zeit von 2:12,56 Minuten konnte Sie ihre bisherige persönliche Bestleistung um ganze vier Sekunden unterbieten. Mit Total 6'357 Punkten im Siebenkampf holte Sie sich zudem wieder den Schweizer Rekord zurück, welcher Géraldine Ruckstuhl kurz zuvor an die Bielerin Caroline Agnou (U23 EM-Gold) abgeben musste.

     

    Am 4. August 2017 konnte sich Géraldine Ruckstuhl an den Weltmeisterschaften der Elite in London den 11. Rang erkämpfen.

     

    Der Gemeinderat und die Bevölkerung von Altbüron gratulierten der jungen Top–Athletin zu ihren jüngsten Erfolgen an der Dorf-Kilbi vom 13. August 2017. Einen detaillierten Bericht über diesen Anlass finden Sie hier. 

     

    Für die Zukunft wünschen wir Géraldine Ruckstuhl weiterhin alles Gute, Glück, Erfolg und viele Podestplätze.

     

    Gemeinderat Altbüron

  • Gemeinderatswahlen


    Heute Sonntag wurde der Gemeinderat von Altbüron für die Amtsperiode 2016 - 2020 neu gewählt. Hier die Resultate des 1. Wahlgangs:

     

    Valentin Kreienbühl  CVP  bisher  257 Stimmen 
    Lidwina Frei-Blum CVP neu 225 Stimmen
    Adelheid Koffel-Bieri FDP bisher 229 Stimmen
    Andreas Meyer CVP bisher 220 Stimmen
    Renate Rölli-Affentranger FDP bisher 232 Stimmen

     

     

    Stimmbeteiligung: 35.95 %

     

    Es ist kein 2. Wahlgang erforderlich.

     

     

     

  • Gemeindestrategie 2013

    Der Gemeinderat hat ein Strategie-Papier für 2013 und die Zukunft erarbeitet. Das Dokument kann hierangesehen werden.

  • Gemeindestrategie 2017 und Legislaturprogramm Gemeinderat 2016 bis 2020

     

     

    Auf der Grundlage des neuen Finanzhaushaltsgesetzes für Gemeinden (FHGG) definiert der Gemeinderat künftig die Gemeindeentwicklung in der Gemeindestrategie und im Legislaturprogramm.

     

    In Anlehnung zur neuen Legislatur hat sich der Gemeinderat an der Klausur vom 26. Oktober 2016 (im Beisein der Rechnungskommission) und am 25. Januar 2017 mit diesen beiden Instrumenten eingehend befasst und diese entsprechend erarbeitet. Der Gemeinderat hat sich bei der Bearbeitung bereits nach der neuen Struktur orientiert.

     

    Die Gemeindestrategie und das Legislaturprogramm wurden an der Gemeindeversammlung vom 10. Mai 2017 ausführlich erörtert und sind im "Dorfleben Altbüron 3/2017" publiziert. Die Ausführungen sind lediglich als Information zu verstehen, da diese politischen Planungsinstrumente erst ab dem Jahr 2020 gesetzlich verpflichtend sind.

     

    Zum Beginn der nächsten Legislatur wird Ihnen dann der Gemeinderat diese beiden Planungsinstrumente mit entsprechenden Anträgen zur Kenntnisnahme vorlegen.

     

    Hier können Sie die aktuellen Planungsinstrumente des Gemeinderats Altbüron herunterladen:

     

    Gemeindestrategie 2017

     

    Legislaturprogramm 2016 - 2020

     

  • Gemeindeversammlung


    Der Gemeinderat von Altbüron lädt die stimmfähige Bürgerschaft zur Gemeindeversammlung für Mittwoch, 29. April 2015, 20.00 Uhr in die Mehrzweckhalle Hiltbrunnen ein.
    Die Botschaft kann auch online eingesehen werden.

     

     

  • Gemeindeversammlung


    Der Gemeinderat lädt die Bürgerschaft von Altbüron zur Gemeindeversammlung vom Donnerstag, 15. Mai 2014, 20.00 Uhr ein. Folgende Traktanden werden behandelt:

    - Jahresbericht des Gemeinderates 2013
    - Rechnungsablage 2013
    - Abrechnung Sonderkredit Fr. 330'000.00 für den Erwerb der Photovoltaikanlage
    - Wünsche und Anregungen

    Die Botschaft kann hier eingesehen werden:

     

     

     

  • Gemeindeversammlung

     

    Am Mittwoch, 4. Dezember 2013 findet in der MZH Hiltbrunnen die Gemeindeversammlung statt.

    Traktanden:

    - Jahresprogramm 2014

    - Voranschlag 2014

    - Aufgaben- und Finanzplan 2014 - 2018

    - Allgemeine Orientierungen Gemeinderat

    - Bürgerrechtswesen

    - Wünsche und Anregungen

     

    Die ganze Botschaft kann hier heruntergeladen werden.

     

  • Gemeindeversammlung

    Am Dienstag, 14. Mai 2013 um 20.00 Uhr findet in der MZH Hiltbrunnen die Gemeindeversammlung statt. Es werden folgende Traktanden behandelt:

    • Jahresbericht des Gemeinderates 2012
    • Rechnungsabschluss 2012
    • Strategie des Gemeinderates Orientierung
    • Beschlussfassung Sonderkredit Fr. 330'000.00 für den Erwerb der Photovoltaikanlage
    • Wünsche und Anregungen

    Hier der Link zur Botschaft

  • Gemeindeversammlung

    Am Dienstag,15. Mai 2012 findet in der MZH Hiltbrunnen die Gemeindeversammlung statt. Haupttraktanden sind:

    • - Jahresbericht der EW Altbüron 2011
    • - Rechnung 2011
    • - Wünsche und Anregungen
  • Gemeindeversammlung 10. Dezember 2018

     

     

    Am Montag, 10. Dezember 2018 fand in der MZH Hiltbrunnen die ordentliche Gemeindeversammlung zur Genehmigung des Budgets 2019 statt. Im Weiteren wurde über eine Teilrevison der Gemeindeordnung sowie über eine Teilrevision des Reglementes der Bildungskommission (bisher Schulpflege) abgestimmt.

     

    Hier können Sie die Informationen über die behandelten Traktanden sowie die Ergebnisse herunterladen: 

     

    Botschaft zur Gemeindeversammlung vom 10. Dezember 2018

    Gemeindeordnung ab 01.01.2019

    Reglement für die Bildungskommission ab 01.01.2019

    Ergebnisse der Gemeindeversammlung 

  • Gemeindeversammlung 13. Mai 2019

     

    Am Montag, 13. Mai 2019, fand in der MZH Hiltbrunnen die ordentliche Gemeindeversammlung zur Genehmigung der Rechnung 2018 statt. Die Ergebnisse finden Sie hier. 

     

    Detailunterlagen zum downloaden:

     

    - Botschaft zur Gemeindeversammlung vom 13. Mai 2019

    - Bilanzanpassungsbericht per 1. Januar 2019

    - Beilage 1: Restatement

    - Beilage 2: Liegenschaftsverzeichnis Finanzvermögen

    - Beilage 3: Anlagespiegel Verwaltungsvermögen

    - Beilage 3: Anlagespiegel Spezialfinanzierung Abwasserentsorgung

    - Beilage 3: Anlagespiegel Investition APZ Waldruh

    - Beilage 3: Anlagespiegel Zusammenfassung

    - Beilage 4: Rechnungsabgrenzungen per 1. Januar 2019

  • Gemeindeversammlung 13. Mai 2020 wird nicht durchgeführt

     

     

    Aufgrund der aktuellen Situation wird die vorgesehene Gemeindeversammlung vom 13. Mai 2020 nicht durchgeführt, siehe Anhang

  • Gemeindeversammlung Dezember

     

    Am Dienstag, 9. Dezember 2014, 20.00 Uhr findet in der MZH Hiltbrunnen die Gemeindeversammlung der Einwohnergemeinde Altbüron statt. Hauptraktandum ist der Voranschlag 2015.

     

    Einladung als PDF: Details sind hier ersichtlich

     

    Voranschlag als PDF: Details hier

  • Gemeindeversammlung vom 15.5.12

    Hier sind die Ergebnisse der Gemeindeversammlung vom 15. Mai 2012.

    Link

  • Gemeindeversammlung vom 27. April 2016

     


    Die Gemeindeversammlung der Einwohnergemeinde Altbüron findet am Mittwoch, 27. April 2016, 20.00 Uhr in der Mehrzweckhalle Hiltbrunnen statt. Der Jahresbericht 2015 und die Rechnung 2015 können hiereingesehen werden.

  • Gemeindeversammlung vom 29. April 2015

     

    Am Mittwoch, 29. April 2015, 20.00 Uhr findet in der MZH Hiltbrunnen die Gemeindeversammlung der Einwohnergemeinde Altbüron statt. Haupttraktandum ist die Präsentation und Genehmigung der Rechnung 2014. Die detaillierte Traktandenliste kann hier eingesehen werden.

  • Gemeindeversammlung vom 5. Dezember 2016

     

    Die Budget-Gemeindeversammlung findet am Montag, 5. Dezember 2016, 20.00 Uhr, in der Mehrzweckhalle Hiltbrunnen statt.

     

    Die Einladung inkl. Traktandenliste und Erläuterungen kann hiereingesehen werden.

  • Gemeindeversammlung: 3. Dezember 2015

     

    Am Donnerstag, 3. Dezember 2015, 20.00 Uhr findet die Gemeindeversammlung der Einwohnergemeinde Altbüron statt.

    Traktanden:

    - Jahresprogramm 2016

    - Voranschlag 2016

    - Aufgaben- und Finanzplan 2016 - 2020

     

  • Gemeindeverwaltung am 9. Dezember 2016 geschlossen

     

    Aufgrund des Feiertags "Maria Empfängnis" bleibt die Gemeindeverwaltung Altbüron am Freitag, 9. Dezember 2016, den ganzen Tag geschlossen. Ab Montag, 12. Dezember 2016, sind wir wie gewohnt für Sie da.

     

    Vielen Dank für Ihr Verständnis.

     

    Gemeindeverwaltung Altbüron

  • Gemeinsame Gebührenrechnungen Einwohnergemeinde und Personalkorporation Altbüron

     

    Anfangs März 2017 erhalten alle Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer in der Gemeinde Altbüron die erste gemeinsame Gebührenrechnung der Einwohnergemeinde und der Personalkorporation Altbüron. Diese beinhaltet die Wasser-, Abwasser- und Kehrichtgebühren. Gemäss den entsprechenden Reglementen sind die Grundeigentümer gebührenpflichtig. Je nach Vereinbarung mit den Mietern und Pächtern können diese Gebühren via Nebenkosten weiter verrechnet werden.

     

    Information der Personalkorporation Altbüron

  • Genuss 16 - 12. Rottaler Erntefest

     

    Am Samstag, 15. Oktober 2016, 09.00 - 16.00 Uhr findet auf dem Schulhausplatz Altbüron das 12. Rottaler Erntefest statt.

    Es werden die Spezialitäten der Rottaler Kulturlandschaft am Schnittpunkt der Kantone Luzern, Bern und Aargau präsentiert. Der Anlass geht jedes Jahr an einem anderen Ort über die Bühne und alljährlich werden andere kulinarische und landschaftliche Besonderheiten in den Vordergrund gerückt. Die spezielle Rottaler Kulturlandschaft mit ihren Wässermatten, Hochstammobstgärten, Karpfenteichen und der Klosteranlage St. rban im Mittelpunkt bietet einen reichen Fundus an Geschichten und Eindrücken. Am traditionellen Rottaler Erntefest treffen sich in erster Linie die Einheimischen; sie geniessen die gemütliche Atmosphäre und lernen sich ungeachtet der Kantons- und Gemeindegrenzen besser kennen. Auch Gäste fühlen sich in diesem Umfeld sehr wohl. Wo die Zentralschweiz auf Bern und Aargau trifft, entsteht Unerwartetes und Ungewöhnliches

    Es werden die Spezialitätender Rottaler Kulturlandschaft (Luzern, Bern, Aargau) präsentiert.

     

    Veranstalter: Das Beste der Region

    Kontakt: IG Rottaler Ernte, Jurastrasse 41, 4901 Langenthal

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    062 923 50 83

    Mehr Details auf www.erntefest.ch

     

     Flyer zum Rottaler Erntefest

  • Géraldine Ruckstuhl bei den Sportsawards als Newcomerin nominiert

     

     

    Géraldine Ruckstuhl ist bei den Credit Suisse Sportsawards als Newcomerin nominiert. Das Tüpfchen auf eine Wahnsinnssaison!J

     

    Unter folgendem Link können Sie bis 5. Dezember 2017 für Géraldine stimmen:

     

    https://www.credit-suisse-sports-awards.ch/de/srf-voting/

     

  • Géraldine Ruckstuhl und Rolf Bättig ausgezeichnet

     

     

    Grosse Ehre für Siebenkämpferin Géraldine Ruckstuhl und ihren Trainer Rolf Bättig: Das Duo vom STV Altbüron wurde am Samtag anlässlich der Swiss Athletics Night als Youngster respektive Trainer des Jahres ausgezeichnet.

     

    Im Haus der Sports in Ittigen wurden am Samstagabend die Leichtathleten des Jahres gekürt: Die Titel in den Hauptkategorien gingen an Lea Sprunger (WM-Fünfte über 400 Meter Hürden) und Kariem Hussein (WM-Achter über 400 Hürden). Als Team des Jahres wurde die 4x100-Meter-Staffel der Frauen mit Ajla Del Ponte, Sarah Atcho, Mujinga Kambundji und Salomé Kora ausgezeichnet.

    Die beiden weiteren Auszeichnungen gingen an den STV Altbüron: Zum einen wurde Géraldine Ruckstuhl für ihre Topleistungen im Jahr 2017 als Youngster des Jahres geehrt, und zum anderen wurde Rolf Bättig, der Géraldine Ruckstuhl seit Jahren trainiert, als Trainer des Jahres ausgezeichnet.

     

    Géraldine Ruckstuhl ist Youngster des Jahres

    Die Mehrkämpferin Géraldine Ruckstuhl überzeugte mit zwei Schweizer Rekorden im Siebenkampf und einem im Speerwerfen. Im Mai übertraf sie beim Mehrkampfmeeting in Götzis (AUT) die nationale Bestmarke von Corinne Schneider Di Tizio, die zuvor 32 Jahre Bestand hatte, und realisierte auch mit dem 600-Gramm-Speer einen nationalen Bestwert. Im Juli holte sich die 19-Jährige den Siebenkampf-Rekord, den sich in der Zwischenzeit Caroline Agnou (SATUS Biel-Stadt) gesichert hatte, an der U20-EM in Grosseto (ITA/2. Platz) zurück und im August erreichte sie an ihrer ersten WM bei den Aktiven den tollen 11. Rang.

     

    Rolf Bättig ist der Trainer des Jahres

    Die Auszeichnung des Trainers des Jahres geht an Rolf Bättig. Der 49-jährige Luzerner ist seit vielen Jahren Trainer im STV Altbüron. Seit deren Jugend betreut er die Siebenkämpferin Géraldine Ruckstuhl, die mehrmals den UBS Kids Cup gewann und 2015 als U18-Weltmeisterin in der Schweizer Leichtathletikszene für Furore sorgte. Mit dieser Auszeichnung würdigt die Kommission Leistungssport von Swiss Athletics die unermüdliche Arbeit von Rolf Bättig in seinem Verein. Mit seinem Engagement ist er für Klubtrainer in der ganzen Schweiz ein Vorbild.

     

     Foto Bttig Ruckstuhl

      Die Geehrten Géraldine Ruckstuhl und Rolf Bättig (Foto athletix.ch/Ulf Schiller)

  • Grenzwanderung 22.09.2019

     

    Am Sonntag, 22. September 2019 findet zum zweiten Mal eine öffentliche Grenzwanderung statt. Detaillierte Informationen finden Sie im Flyer.

  • Häckseldienst


    Der Frühlings-Häckseldient findet statt am

    Freitag, 8. April 2016, ab 08.00 Uhr

     

    Fragen und Details sind in diesem Flugblattersichtlich.

Gemeindeverwaltung Altbüron: 062 207 00 80 / Mail: gemeindeverwaltung@altbueron.ch
Öffnungszeiten: Mo, Di, Do 08.00 - 11.45, 14.00 - 17.00 Uhr.

Mi, Fr 08.00 - 11.45 Uhr, Nachmittag geschlossen.