Archiv

Filter
  • Persönlich aus Altbüron


    Die bekannte Radio-Sendung Persönlich von Radio SRF wird am Sonntag, 17. November 2013 aus Altbüron ausgestrahlt. An der Radio-Talksendung nehmen Emma Stirnimann, Sängerin und Oswin Bättig, Gemeindepräsident von Altbüron teil. Die Live-Sendung wird aus dem bau 4, Werkplatz schaerholzbau ausgestrahlt und beginnt um 10.00 Uhr. Türöffnung ist um 09.00 Uhr.


    Details können ab diesem Flugblatt genommen werden.

  • Prämienverbilligung 2019 - bis 31. Oktober 2018 online anmelden

     

    Versicherte in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen haben Anspruch auf Prä­mien­ver­billigungen für die Krankenpflegeversicherung. Die Auszahlung erfolgt direkt an die Krankenversicherung.

     

    Jetzt online anmelden - Einreichefrist ist der 31. Oktober 2018!

     

    Merkblatt IPV 2019

     

    Plakat IPV 2019

  • Prämienverbilligung 2020 bis Ende Oktober 2019 anmelden!

     

    Bis 31. Oktober 2019 kann die Prämienverbilligung für das Jahr 2020 unter

    ipv.was-luzern.ch angemeldet werden.

     

    Weitere Informationen finden Sie unter:

     

    Plakat IPV 2020

    Merkblatt IPV 2020

  • Pro Senectute Kanton Luzern

     

    Herbstsammlung 2014 für die kostenlose und diskrete Sozialberatung älterer Menschen. Die Sammlung der Pro Senectute des Kantons Luzern ist im Gange. Details hier entnehmen.

  • Pro Senectute Veranstaltungen 2019

     

     

     

    Die Veranstaltungen 2019 der Pro Senectute können Sie hier einsehen. 

  • Publikation Baugesuch

     

    Ab sofort werden Baugesuche nebst Anschlagkasten und allenfalls Kantonsblatt auch in der Homepage der Gemeinde Altbüron unter der Rubrik "Aktuelles" publiziert.

     

    Folgendes Baugesuch liegt vom 6. bis 25. September 2019 bei der Gemeindekanzlei Altbüron zur öffenlichen Einsichtnahme auf:

     

    Bossert Guido, Ausserdorf / Umbau Wohnhaus

  • Publikation Baugesuch Fankhauser bis 05.12.2019

     

     

    Das Baugesuch von Hans-Ulrich und Gisela Fankhauser-Schneider, Hintergass 27, 6147 Altbüron, liegt vom 26.11.2019 bis 05.12.2019 zur Einsichtnahme in der Gemeindeverwaltung Altbüron auf.

     

    Publikation

  • Publikation Baugesuch Woba bis 25.11.2019

     

     

    Das Baugesuch der Wohnbaugenossenschaft Altbüron (Woba) liegt vom 15. bis 25. November 2019 in der Gemeindekanzlei Altbüron zur Einsichtnahme auf.

     

    Publikation

  • Rechnungsabschluss 2012

    Der Rechnungsabschluss der Einwohnergemeinde Altbüron ist in der Dokumentenverwaltung unter der Rubrik 'Verwaltung' ersichtlich. Hier der direkte Linkin die Dokumentenverwaltung.

  • Regionale 1. August-Feier

    Am 1. August findet eine regionale Bundesfeier der Gemeinden Altbüron, Fischbach, Gondiswil, Grossdietwil, Melchnau, Reisiswil in Erpolingen/Grossdietwil statt. Hier der Flyer mit allen Details.

     

                    

  • Regionales Betreibungsamt Willisau ab 1. September 2016

     

     

    Die Betreibungsämter der Gemeinden 6248 Alberswil, 6147 Altbüron, 6218 Ettiswil, 6145 Fischbach, 6142 Gettnau, 6146 Grossdietwil, 6133 Hergiswil, 6156 Luthern, 6153 Ufhusen, 6130 Willisau und 6144 Zell fusionieren auf den 1. September 2016 zum regionalenBetreibungsamt Willisau. Alle ehemaligen Betreibungsämter schliessen am 30. August 2016.

     

    Die Details finden Sie in diesem Dokument.

  • Resultate 2. Wahlgang Ständerat

     

    Hier die aktuellen Resultate des 2. Wahlgangs für den Ständerat:

     

    Link

  • Resultate der Kantons- und Regierungsratswahlen


    Heute Sonntag wurden im Kanton Luzern der Kantons- und Regierungsrat neu gewählt. Unter diesem Link sind die Resultate ersichtlich.

     

    Resultate der Wahlen

  • Resultate Eidgenössische Wahlen

     

    Unter diesem Link sind die Resultate der Eidgenössischen Wahlen ersichtlich.

     

    Resultate Wahlen

     

  • Resultate Gemeinderatswahlen

    Heute haben die Bürgerinnen und Bürger den Gemeinderat für die nächsten 4 Jahre gewählt.
    Hier die Resultate:

     

    Alois Grüter-Bünter           275 Stimmen

    Urs Schneider-Hodel         255 Stimmen

    Renate Rölli-Affentranger  253 Stimmen

    Oswin Bättig-Kaufmann    243 Stimmen

    Andreas Meyer-Bernet     187 Stimmen

     

    Die Stimmbeteiligung war 40.46%

     

    Hierweitere Resultate aus anderen Gemeinden.

  • Resultate Gemeinderatswahlen 29. März 2020

      

     

    Am 29. März 2020 fanden die Gesamterneuerungswahlen des Gemeinderates für die Legislatur 2020 - 2024 statt. Alle amtierenden Gemeinderäte in Altbüron wurden wieder gewählt:

     

    Wahlresultate

  • Revision Siedlungsentwässerungsreglement

     

    Das aktuelle Siedlungsentwässerungsreglement (SER) wurde in Altbüron auf den 1. Juli 2002 eingeführt. Der Gemeinderat hat die Revision des SER und der Vollzugsverordnung in die Wege geleitet.

     

    Am 20. September 2017 fand um 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle Hiltbrunnen eine öffentliche Informationsveranstaltung statt, an welcher sich die Bürger über die Thematik informieren konnten. Das projektbegleitende Ingenieurbüro Hüsler & Heiniger mit Projektingenieur Stefan Heiniger war vor Ort und stand für Fragen zur Verfügung.

     

    Hier können Sie die detallierten Unterlagen einsehen:

     

    Entwurf Siedlungsentwässerungsreglement Altbüron ab 1. Januar 2018

     

    Entwurf Vollzugsverordnung zum SER Altbüron ab 1. Januar 2018

     

    Einladung Informationsveranstaltung 20. September 2017

     

    Die Anpassungen aufgrund der kantonalen Vorprüfung wurden in den obigen Versionen bereits berücksichtigt.

     

    Die Gemeindeversammlung wird am 30. November 2017 über die Einführung des neuen Siedlungsentwässerungsreglements per 1. Januar 2018 abstimmen.

     

  • Richtprämien Prämienverbilligung 2019

     

     

    Die Luzerner Regierung hat die Richtprämien für die Prämienverbilligung 2019 festgelegt. Es sind über 180 Millionen Franken zur Entlastung der Luzerner Bevölkerung vorgesehen.

     

    Die Richtprämien 2019 für die Gemeinde Altbüron betragen:

     

    Erwachsene:           Fr. 3'960.00

    junge Erwachsene:  Fr. 3'036.00

    Kinder:                   Fr.   936.00

     

    Anmeldung Prämienverbilligung 2019

    Weitere Informationen über die Prämienverbilligung

  • Roadmovie 23. November 2018

     

     

    Sie sind herzlich eingeladen, am Freitag, 23. November 2018 einen gemütlichen Kinoabend beim Film "Köhlernächte" in der MZH Hiltbrunnen zu verbringen.

     

    Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flugblatt

  • Rückblick Gewerbeanlass 2019

    Der Gemeinderat und der Gewerbeverein Altbüron haben kürzlich alle Unternehmer und Gewerbetreibenden zum traditionellen Feierabendanlass eingeladen. Das diesjährige Treffen fand am Fusse des Aussichtspunktes „Isehuet“ auf dem Bauernhof der Familie Büchler im Grünbach statt. Nebst einer interessanten Führung durch die verschiedenen Spezialkulturen des Landwirtschaftsbetriebes hatten die rund 50 Teilnehmenden beim anschliessenden Apéro die Gelegenheit zum gemeinsamen Gedankenaustausch.

     

    Gewerbeanlass 2019 Kt rat prsident Josef Wyss

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Kantonsratspräsident Josef Wyss bei seinem Grusswort

     

     

    Lesen Sie mehr...

     

  • Rückblick Jungbürgerfeier

     

    Am Freitagabend, 15. Juni 2018, versammelten sich acht Jugendliche mit den Jahrgängen 1999 und 2000 sowie der Gemeindepräsident, die Gemeinderäte und der Gemeindeschreiber bei der Hiltbrunnen in Altbüron, um anschliessend gemeinsam nach Willisau ins Kino Cinebar zu fahren. Dort wurden wir mit einem feinen Apéro empfangen und stiessen gemeinsam auf einen gemütlichen Abend an. Dabei erfuhren wir direkt vom Besitzer etwas über die Geschichte dieses einzigartigen Kinos, welches das einzige im ganzen Luzerner Hinterland ist. Daraufhin sahen wir uns den Film „La vache - Unterwegs mit Jacqueline“ an, welcher sehr unterhaltsam ist und eine gute Moral vermittelt. Danach machten wir uns gemeinsam auf den Weg zum Restaurant „Schwanen“ im Städtli Willisau. Zur Begrüssung wurde uns ein Glas Moscato offeriert. Als Vorspeise wurde uns ein Salat serviert gefolgt von einer Auswahl an Pizza oder Risotto. Das Ganze wurde abgerundet mit einem Vanille-Erdbeer Dessert, welches, wie auch die Speisen zuvor, sehr schmackhaft war. Zwischendurch stellte uns der Gemeindepräsident Kreienbühl Valentin die verschiedenen Mitglieder des Gemeinderates vor. Jeder erzählte ein wenig über seine Funktion, so dass wir einen guten Einblick in unsere Gemeinde erhalten konnten. Zum Schluss wurde allen anwesenden Jungbürgern das Buch „Geschichte(n) rund um den Dreiländerstein“ geschenkt. Darauf folgte die gemeinsame Rückfahrt nach Altbüron. Alles in Allem war es ein gelungener und sehr unterhaltsamer Abend, der uns unsere Gemeinde etwas näher gebracht hatte und in bester Erinnerung bleiben wird.

    Ramona Roth und Laura Knupp

     

     03 Jungbrgerfeier 2018

     

     

  • Sanierung Güterstrassen UHG Pfaffnau

     

     

    Die Unterhaltsgenossenschaft Pfaffnau - St. Urban und die Strassengenossenschaft Eppenwil - Erpolingen werden ihre Strassen im Gebiet Witenlingen / Erpolingen sanieren.

    Beim Belagseinbau ist eine Sperrung erforderlich. Details entnehmen Sie dem Schreiben hier.

  • Sanierung Roggliswilerstrasse ab 22. Juni 2020

     

     

    Informationen über die Sanierung der Roggliswilerstrasse

  • SBB Tageskarte-Gemeinde

    Die Gemeinde Altbüron kann per sofort von der Einwohnergemeinde Pfaffnau die SBB-Tageskarte bezogen werden. Unter www.pfaffnau.ch kann die Tageskarte zum Betrag vom Fr. 43.00 bestellt werden.

    Weitere Anbieter von Tageskarten Gemeinden sind unter www.tageskarte-gemeinde.ch ersichtlich.

     

               

  • Schlussbericht Wohnen und Leben im Alter in Altbüron

     

     

    Hier können Sie den Schlussbericht "Wohnen und Leben im Alter in Altbüron" einsehen.

  • Schweizer ÖV-Angebot ab 19.03.2020 schrittweise reduziert

     

     

    Transportunternehmen bitten Reisende, Online-Fahrplan zu konsultieren und Billette elektronisch zu kaufen.

    Die Schweizer ÖV-Betriebe sind sich der grossen Auswirkungen dieser Angebotsreduktion bewusst und bedauern die Umstände. Der öffentliche Verkehr steht weiterhin allen Bewohnerinnen und Bewohnern der Schweiz zur Verfügung. Die Transportunternehmen bitten ihre Kundinnen und Kunden, die Hinweise des Bundesamts für Gesundheit zu beachten, nur absolut nötige Reisen anzutreten und bei Krankheitssymptomen zu Hause zu bleiben.

     

    Gesunde ÖV-Kundinnen und -Kunden, die eine Reise zwingend antreten müssen, sind gebeten:

    1.  vor jeder Fahrt den Online-Fahrplan zu prüfen; dieser wird laufend angepasst

       

    2.  ihre Billette elektronisch zu kaufen (zum Beispiel auf der Website oder in der App eines Transportunternehmens)

       

    3.  die Hygieneempfehlungen des Bundesamts für Gesundheit zu befolgen


    Gerade während der ersten Tage kann es vermehrt zu Anschlussbrüchen kommen, weil sich der Schweizer ÖV im reduzierten Takt erst einpendeln muss. Billette von Reisenden, die ihren Anschluss verpassen, bleiben uneingeschränkt gültig.

     

    Als Reaktion auf die Nachfragereduktion infolge des reduzierten Fahrplans und zum Schutz der Mitarbeitenden werden die Öffnungszeiten der Reisezentren situativ angepasst.

    Medienmitteilung ÖV

    Pandemiefahrplan Aare Seeland mobil AG

    Massnahmen BLS Stand 27.03.2020

    Fahrplan S6 Langnau i. E. / Langenthal - Luzern

     

    Prüfen Sie in jedem Fall Ihre geplante Strecke unter www.sbb.ch!

     

  • Solarpreis für Affentranger Bau AG

    Geschäftsführer Markus Affentranger durfte am 19. Oktober 2012 den 1. Preis für den Plusenergiebau von der Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf in Empfang nehmen.

    Die Affentranger Bau AG ist stolz auf diese prestigereiche Auszeichnung und fühlt sich für den eingeschlagenen Weg bestätigt und motiviert zugleich, diesen weiterzuführen.


    Link zur Tagesschau-Sendung vom Freitag, 19. Oktober 2012

  • Solarpreisübergabe in Genf

     

    Hier die stolzen Gemeindevertreter bei der Solarpreisübergabe vom 14. Oktober 2013 in Genf.

    Solarpreisübergabe Genf gross

     

  • Sperrung Meichtenstrasse 20. März 2017 bis 7. April 2017

     

    Ab Montag, 20. März 2017 bis Freitag, 7. April 2017 wird die Meichtenstrasse auf Höhe Meichtenschür für den Verkehr gesperrt.

     

    Grund: Neubau der Meteorwasserleitung in der Fahrbahnmitte

     

    Weitere Informationen finden Sie hier: Flugblatt

     

    Vielen Dank für Ihr Verständnis.

     

    Gemeinderat Altbüron

  • Sperrung Rikenstrasse


    In Kürze beginnen die Sanierungsarbeiten an der Rikenstrasse Steinigkreuz bis Gemeindegrenze Ebersecken. Der Baubeginn ist Montag, 23. September 2013 und dauert bis Mitte November 2013. In dieser Zeit bleibt die Rikenstrasse für alle Fahrzeuge gesperrt.

    Details können hier in diesem Flugblatt angesehen werden.

  • Spielplatzfest 3. September 2017

     

    Am 3. September 2017 lädt der Spielplatzverein Altbüron gross und klein

    zum 3. Spielplatzfest mit dem Motto "Ritterfest" ein.

     

    Ab 11.00 bis 16.00 Uhr gibt es verschiedene Spiele und Speis & Trank.

     

    WICHTIG: Der Anlass findet bei jedem Wetter statt.

     

    Flyer

  • Spitex Pfaffnau-Roggliswil-Altbüron Abstimmungen und Wahlen

     

    Die ordentliche Generalversammlung des Vereins Spitex Pfaffnau-Roggliswil-Altbüron war auf den 28. April 2020 geplant. Aufgrund der aktuellen Lage war aber eine Durchführung der Versammlung im üblichen Rahmen nicht möglich. Die Vereinsmitglieder erhalten deshalb anfangs Mai 2020 ein Formular für schriftliche Abstimmungen und Wahlen per Post zugestellt, welches ausgefüllt bis spätestens 30. Mai 2020 an folgende Adresse zu senden ist:

     

    Spitex Pfaffnau-Roggliswil-Altbüron

    Murhofstrasse 4

    4915 St. Urban

     

    Die Detail-Unterlagen zu den einzelnen Geschäften können Sie nachfolgend einsehen:

     

    Jahresbericht 2019

     

    Protokoll Generalversammlung 7. Mai 2019

     

    Bilanz per 31. Dezember 2019

     

    Erfolgsrechnung 2019

     

    Revisorenbericht 2019

     

    Statuten, gültig seit 1. Januar 2018

  • Spitex Willisau

     

    Seit dem 1. Januar 2014 ist die Spitex Region Willisau neu organisiert. Informationen finden Sie auf der folgenden Adresse:

     

    http://www.spitexregionwillisau.ch

     

      

  • Sprechstunden des Gemeindepräsidenten im Jahr 2019

     

     

     

    Im Jahr 2019 finden die Sprechstunden des Gemeindepräsidenten Valentin Kreienbühl jeweils an folgenden Tagen statt:

     

     

    Mittwoch, 20. Februar

    Mittwoch, 24. April

    Mittwoch, 19. Juni

    Mittwoch, 21. August

    Mittwoch, 23. Oktober

    Mittwoch, 11. Dezember

     

     

    jeweils von 9.30 – 11.30 Uhr (nach telefonischer Vereinbarung).

     

     

    Nutzen Sie die Gelegenheit und rufen Sie Gemeindepräsident Valentin Kreienbühl unter 079 248 36 01 an.

     

     

     

  • SRF bi de Lüt - Heimweh: Rückkehrer gesucht

     

    Leben Sie seit Langem in der Scheiz und möchten nun in Ihre ursprüngliche Heimat ins Ausland zurückkehren oder umgekehrt zurück in die Schweiz kommen? Oder zieht es Sie von Ihrem aktuellen Wohnort in der Schweiz zurück ins richtige "Dihei" in der Schweiz?

     

    Für die 2. Staffel unserer TV-Doku "SRF bid e Lüt - Heimweh" möchten wir Menschen beim Umzug zurück und beim Neustart in der "alten" Heimat filmisch begleiten.

     

    Das Format: Doku-Serie, vier Folgen à 45 Minuten, Erstausstrahlung ab September 2019, Dreharbeiten ab Februar bis August 2019.

     

    Haben Sie Lust, Ihre Heimkehr mit einem TV-Projekt zu verbinden? Dann melden Sie sich bei uns:

     

    Kontakt E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Telefon: 044 305 62 72

     

    Infos zur 1. Staffel inkl. Anmeldeformular: http://www.srf.ch/sendungen/srf-bi-de-luet

Gemeindeverwaltung Altbüron: 062 207 00 80 / Mail: gemeindeverwaltung@altbueron.ch
Öffnungszeiten: Mo, Di, Do 08.00 - 11.45, 14.00 - 17.00 Uhr.

Mi, Fr 08.00 - 11.45 Uhr, Nachmittag geschlossen.